361° Chaser im Test

361 Chaser - Header - www.sebastianrennt.de
Sponsored Post: 361° hat mir den Chaser für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn ich meine Meinung zu einem Produkt nicht unbeeinflusst äußern darf, erscheint ein Beitrag nicht auf meiner Seite.

361° kannte ich als Laufschuhhersteller bislang nicht. Eine Kooperationsanfrage des chinesischen Herstellers sollte das ändern. Da ich freie Schuhwahl hatte, entschied ich mich für den 361° Chaser. Wie sich der Schuh im Test geschlagen hat, lest ihr in den folgenden Zeilen.

Weiterlesen

2. Gevelsberger Stadionlauf – 3.000 Meter pure Liebe

2. Gevelsberger Stadionlauf - www.sebastianrennt.de

Am 29. April 2017 fand der zweite Gevelsberger Stadionlauf im Stadion Stefansbachtal statt. Einen Wettkampf über lediglich 3.000 Meter war ich bis dato nicht gelaufen und begab mit dementsprechend auf unbekanntes Terrain. Wie es mir dabei erging, könnt ihr im folgenden Beitrag lesen.

Weiterlesen

SKINS K-PROPRIUM LONG TIGHTS im Test

SKINS K-Proprium Compression Tights - #KProChallenge - www.sebastianrennt.de

„Kennst du eine Kompressionshose, kennst du alle“,  dachte ich. Zumindest bis vor gut einem Monat als die SKINS K-PROPRIUM LONG TIGHTS in meinem Briefkasten ankam. Neugierig nahm ich die Hose aus der Packung, auf der in dicken Lettern „THIS PRODUCT IS NOT FOR EVERYONE“ stand. Verpackungen können die bei SKINS. Ob sie dort auch die Kompressionshose neu erfunden – oder zumindest verbessert – haben, könnt ihr im folgenden Beitrag lesen.

Weiterlesen

Ein bisschen mehr und ein bisschen weniger … 2016 in Wörtern

Rückblick 2016 - © deathbystock - www.sebastianrennt.de

Durch meine Sehnenentzündung im Fuß habe ich beinahe den Gedanken an eine „Laufkarriere“ verworfen. Klingt hart, ist aber so. In den letzten zwölf Monaten musste ich mich ständig selbst motivieren und disziplinieren, um dem Laufsport nicht den Laufpass zu geben. Motivierender Zuspruch kam von Freunden, aus den Sozialen Medien und von Laufkollegen, aber nach mehr als einem Jahr will niemand mehr etwas von deinem Leid hören. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Weiterlesen

555 Fundamental Five Challenge

WOD by Esöteric (flickr) (CC BY-NC-ND 2.0) - sebastianrennt.de - 555 Fundamental Five Challenge

Das Training mit dem eigenen Körpergewicht ist einfach, erfordert in der Regel nur wenig Equipment und ist äußert zeitflexibel. Wenn man jedoch schwierigere Übungen durchführen möchte, muss man über ein gewisses Kraftfundament verfügen. Um dieses aufzubauen, eignen sich die Fundamental Five sehr gut.   Weiterlesen