Knitido Marathon TS Zehensocken im Test

Knitido Marathon TS Zehensocken - www.sebastianrennt.de

Socken hatte ich im Leben schon viele an den Füßen. Lange Socke, kurze Socken, Kompressionssocken und irgendwann meist schmutzige Socken. Gerade bei Kompressionssocken liegt das Material sehr eng am Fuß an und umschließt den Fuß oft so sehr, dass ihm ein Stück Bewegungsfreiheit genommen wird. Der Hersteller Knitido geht mit seinen Zehensocken einen vollkommen anderen Weg und gibt den Füßen das zurück, was sie am meisten brauchen: ihre Bewegungsfreiheit.

Wie wichtig Bewegungsfreiheit ist, merke ich, seitdem ich vermehrt barfuß unterwegs bin. Innerhalb kürzester Zeit konnte ich spüren, dass meine Füße deutlich an Kraft und Flexibilität gewonnen haben. Wenn ich aber mal Schuhe tragen muss, trage ich nun häufige meine Vivobarefoot Stealth 2*. Der Schuh ist sehr breit im Vorfußbereich und somit würde es keinen Sinn machen, beengende Socken zu tragen. Natürlich könnte man in den Schuhen einfach keine Socken tragen, aber daran mag ich mich nicht so recht gewöhnen.

Knitido Marathon TS Zehensocken - www.sebastianrennt.de

Knitido Marathon TS Zehensocken – www.sebastianrennt.de

Erster Eindruck

Die Knitido Marathon TS Zehensocken* werden in einer etwas dickeren Papiertüte geliefert, die sehr ansprechend gestaltet ist und recycelt werden kann. Die Zehensocken sind sehr gut verarbeitet. Keine überstehenden Nähte und kein störender Geruch. Das Material der Knitido Marathon TS Zehensocken* wirkt auf den ersten Blick sehr dick. Durch die grobe 3-D-Strick-Struktur wirkt es aber zugleich auch sehr luftig. Die Socke ist in vielen Bereichen unterschiedlich gearbeitet und weist den folgenden Materialmix auf: 53 % Baumwolle, 33 % Polyacryl, 8 % Nylon, 3 %Polyester, 3 % Elastan.

Knitido Marathon TS Zehensocken - www.sebastianrennt.de - Detail Mittelfuß

Knitido Marathon TS Zehensocken – www.sebastianrennt.de – Detail Mittelfuß

Im Mittelfußbereich gibt es eine Verstärkung (arch support), die den Fußbogen (Gewölbe) stützen und gegen eine vorzeitige Ermüdung der Fußmuskulatur wirken soll. Die Netz-Zone am Fußrücken solle eine hohe Luftdurchlässigkeit garantieren und den Abtransport von Wärme und Feuchtigkeit erleichtern.

Knitido Marathon TS Zehensocken - www.sebastianrennt.de - Detail Sohle

Knitido Marathon TS Zehensocken – www.sebastianrennt.de – Detail Sohle

Die Fußsohle ist mit einer Antirutschbeschichtung (ABS) aus Silikon versehen, die Rutschen im Schuh entgegenwirken soll. Jetzt aber an die Füße mit den Socken!

Im Einsatz

Ich habe die Socken über gut 50 km beim Laufen getragen und auch sehr häufig im Alltag. Die Läufe gingen maximal bis zu einer Distanz von 12 km, wenn man die Socken einmal anhat. Am Anfang und nach dem Waschen war das Anziehen stets etwas mühsamer, weil jeder Zeh ins richtige Abteil muss. Hat man das geschafft und ist man einmal in den Schuhen, spürt man die Socken kaum noch.

Bei vielen meiner enger geschnittenen Laufschuhe Probleme richtig in die Schuhe zu kommen. Das liegt meiner Meinung nach vor allem daran, dass durch das zusätzliche Material um jeden Zeh etwas mehr Platz im Schuh benötig wird. Bei Schuhen mit einer breiten Zehenbox tritt das Problem bei mir nicht auf.

Beim Laufen sind die Socken wirklich ein Traum. Man spürt sie nicht, durch die Gummierung an der Sohle rutscht man kein bisschen im Schuh und durch die Trennung der Zehen wird die Gefahr von Blasen reduziert. Bei allen Läufen mit den Socken hatte ich danach keinerlei Hautirritationen und immer das Gefühl, dass die Füße gut belüftet sind.

Einen weiteren Pluspunkt können die Socken dadurch sammeln, dass ich sie mit meinen Lunas tragen kann. Wirklich super, wenn man auch bei sehr niedrigen Temperaturen nicht auf Lunas verzichten möchte.

Fazit

Eine vielseitige Socke mit hohem Tragekomfort. Preislich liegen die Socken am oberen Ende für ein Paar „normale“ Laufsocken. Allerdings finde ich den Preis aufgrund der guten Verarbeitung, des Tragekomforts und der Vielseitigkeit absolut gerechtfertigt. Ich bin gespannt, ob ich mit den Socken in meine Five Fingers kommen werde. Der Test steht noch aus.

Eine Notiz für die Transparenz: Die Knitido Marathon TS Zehensocken wurden mir für den Produkttest von Knitido kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Testergebnis spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Die Kooperation mit Knitido hatte keinen Einfluss auf das Testergebnis.

Knitido Marathon TS

19,90
Knitido Marathon TS
90

Verarbeitung

10/10

    Passform

    9/10

      Tragekomfort

      9/10

        Design

        8/10

          Positiv

          • Funktionalität
          • Vielseitigkeit
          • Tragekomfort
          • Lunatauglichkeit

          Negativ

          • etwas mehr Platz im Schuh nötig
          Kategorie Produkttests

          Hallo! Mein Name ist Sebastian (@sebastianrennt). Ich bin 35 Jahre alt und mache NICHTS mit Medien. Ende 2013 entdeckte ich meine Leidenschaft fürs Laufen und bin seither infiziert vom Lauffieber. Laufen gibt mir ein befreiendes Gefühl und macht mich glücklich. Jeder Kilometer mehr in den Beinen macht mich ein Stück freier und lässt den Stress des Alltags verschwinden.

          2 Kommentare

          1. Ich kann das, auf den paar Kilometern die ich die Knitido gelaufen bin, genauso bestätigen. 🙂

            Eins kann ich dir schon verraten 😉 Sie passen auch in Five Fingers 😉

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.